Unsere Handspinngruppe

Unsere Dampfmaschine
Unsere Handspinngruppe
Gefunden und Gelesen
Publikationen
Unsere Handspinngruppe

Offenes Spinn- und Webertreff im Textilmuseum

SpinngruppeAlte Haushandarbeitstechnik in gemütlicher Atmosphäre, die Spinngruppe des Heimatvereins Hauenhorst / Catenhorn trift sich jeden dritten Mittwoch im Monat im Textilmuseum.
Seit Anfang 2011 hat die Spinngruppe in Kooperation mit dem Textilmuseum Rheine dort einen offenen Spinn- und Webertreff eingerichtet. Die Gruppe trifft sich regelmäßig jeden dritten Mittwoch im Monat, nachmittags von 14:30 bis 18:00 Uhr im Textilmuseum. Während des Treffens ist das Museum geöffnet. Besucher können bei den Aktivitäten der Gruppe zusehen und bei Interesse verschiedene textile Techniken selbst ausprobieren.

Im Jahr 2000 besann man sich im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten des Heimatvereins auf die alte Haushandarbeitstechnik des Wollspinnens. Ein Kreis von fünf spinninteressierten Frauen trifft sich seitdem regelmäßig im Hauenhorster Heimathaus.

Spinnen wurde vornehmlich in der Winterzeit von den Frauen und jungen Mädchen gemeinsam an den langen Winterabenden ausgeübt. Das Spinnen war gemeinschaftliche Arbeit - man ging zum Licht, um Kerzen zu sparen, in der Nachbarschaft reihum. Dabei wurde viel erzählt, gemeinsam gesungen und auch mancherlei Späße gemacht.

Drei ältere Frauen aus den Bauerschaften in Hauenhorst und Catenhorn, hatten in Ihrer Jugend das Handspinnen bereits erlernt. Diese hatten schnell den Bogen wieder heraus, wie aus der unbearbeiteten Schafswolle ein schöner gleichmäßiger Faden zu spinnen ist.  Einige Interessierte dagegen mussten „von Pike auf“ die Technik neu erlernen.

Inzwischen ist die Gruppe auf acht Personen angewachsen und spinnt regelmäßig jeden 3. Mittwoch im Monat nachmittags von 14:30 bis 18:00 Uhr im Textilmuseum. Während des Treffens ist das Museum geöffnet. Besucher können bei den Aktivitäten der Gruppe zusehen und bei Interesse verschiedene textile Techniken selbst ausprobieren.
Jeweils am 1. Mittwoch im Monat trifft sich die Gruppe nachmittags im Hauenhorster Heimathaus zum Aktionstag des  Heimatvereins.

Lassen sie ihrer Kreativität freien Lauf und besuchen  Sie uns einmal ganz unverbindlich.
Unsere Produkte sind naturbelassen und schadstoffarm
jeder kann das Spinnen erlernen, es stehen Spinnräder zum Üben bereit.
Es ist ein altes Handwerk, dem wir einen modernes Gewand  verleihen und uns das Fertigen individueller Kleidungstücke ermöglicht.
Wir verarbeiten Schafwolle, Hundewolle, Seide, Alpaka und was sich sonst noch so alles verspinnen läßt. Gemeinsam nehmen wir an Veranstaltungen teil z.B Spinntreffen , Bauernmärkte,Treffen von Heimatvereinen und in Veranstaltungen in Musen.
Im Textilmuseum warten bereits einige Handwebstühle darauf, benutzt zu werden

 

Inhaltsverzeichnis | Kontakt | Impressum